Library

Course: Crashkurs Lehrveranstaltungsplanung

Crashkurs Lehrveranstaltungsplanung

  • Life Time Access
  • Certificate on Completion
  • Access on Android and iOS App
  • Self-Paced
About this Course

Unterrichten Sie an einer Universität oder Hochschule? Müssen Sie Lehrveranstaltungen planen und durchführen? Möchten Sie das gut machen, aber haben den Eindruck, dass das unglaublich viel Zeit kostet? Oder stehen Sie noch ganz am Anfang und fühlen sich etwas hilflos? Dann ist dieser Kurs genau das richtige für Sie. Hier lernen Sie die notwendigen Grundlagen für ein effizientes Vorgehen beim Planen von lernförderlichen Lehrveranstaltungen. Sie erhalten Sicherheit beim Planen, Sie erhalten Tools und Handwerkszeug für das Planen und werden so künftig Ihre Lehrveranstaltungen systematischer, schneller und lernförderlicher planen.

Basic knowledge
  • Sie benötigen kein besonderes Wissen, um von diesem Kurs zu profitieren. Sicherlich ist es aber hilfreich, wenn Sie parallel zum Kurs an der Planung einer Ihrer Lehrveranstaltungen arbeiten. So können Sie das (neue) Wissen direkt anwenden und ausprobieren
What you will learn

Sie planen Lehrveranstaltungen in einem zeitlich angemessenen Rahmen, aber dennoch so, dass Ihre Studierenden bestmöglich lernen.

  • Dafür sind Sie nach diesem Kurs in der Lage
  • Anforderungen an Lehre heute zu benennen
  • zu erklären, wie Lernen funktioniert
  • Voraussetzungen von Lehrveranstaltungen zu klären
  • Lernziele zu formulieren und zu hierarchisieren
  • auf der Basis von Voraussetzungen und Lernzielen Lehrveranstaltungen lernförderlich zu strukturieren
Curriculum
Number of Lectures: 16
Total Duration: 01:32:47
Hallo und herzlich willkommen
  • Was Ihnen dieser Kurs bringt ....  

    Lehrveranstaltungen zu planen scheint eigentlich keine zu große Herausforderung zu sein, schließlich haben wir selbst bereits an vielen Lehrveranstaltungen an sehr verschiedenen Institutionen teilgenommen. Dennoch fallen Entscheidungen beim Planen manchmal schwer, und wir könnten uns viele „Umwege“ beim Planen ersparen, wenn wir dabei systematisch vorgehen. In dieser Lektion stelle ich Ihnen das Programm und die Ziele dieses Online-Kurses vor.

  • Wie ich Sie unterstützen möchte ...  

    In diesem Vortrag stelle ich mich Ihnen kurz vor, damit Sie erfahren, auf welchen Grundlagen meine Empfehlungen in diesem Online-Kurse beruhen.

  • So profitieren Sie vom Kurs  

    Damit Sie von diesem Kurs bestmöglich profitieren, empfehle ich Ihnen, in diesem Kurs auf Beutezug zu gehen. Wie das geht, erkläre ich Ihnen in dieser Lektion.

Auf den Punkt gebracht
  • Lehrveranstaltungen planen im Überblick  

    Wie plant man denn sinnvollerweise Lehrveranstaltungen? Welches Vorgehen ist warum empfehlenswert? In diesem Vortrag gebe ich Ihnen einen Überblick über eine Strategie, mit der Sie effizient lernförderliche Lehrveranstaltungen planen können.

  • Was Sie sinnvollerweise benötigen  

    Damit man beim Planen von Lehrveranstaltungen möglichst wenig unnötige Wege geht, ist es sehr sinnvoll, sich zuvor über bestimmte Aspekte und Rahmenbedingungen zu informieren. In diesem Vortrag lernen Sie, wie und so Sie schnell an die nötigen und hilfreichen Informationen kommen.

Anforderungen an lernförderliche Lehrveranstaltungen
  • Durch Lehre das Lernen unterstützen - das Constructive Alignment  

    Lehrveranstaltungen sind dazu da, Studierende beim Lernen zu unterstützen. Ob die Studierenden wirklich gelernt haben, wird anschließend durch Leistungsnachweise überprüft. In diesem Sinne muss das Lehren auf das Lernen und auf die anschließende Prüfung bezogen sein. In dieser Lektion beleuchten wir die genauen Zusammenhänge zwischen Lernen, Lehren und Prüfen.

  • Wann sind Menschen motiviert zu lernen? Motivationspsychologische Grundlagen  

    Die Grundlage für jegliches Lernen ist eine grundlegende Motivation. In dieser Lektion lernen Sie die motivationspsychologischen Grundlagen für die Gestaltung von Lehrveranstaltungen kennen.

  • Wie funktioniert Lernen? Lernpsychologische Grundlagen  

    Lehren soll Lernen unterstützen, damit die Studierenden Lernziele erreichen und Kompetenzen erwerben können. Damit Lehren Lernen wirklich unterstützt ist es wichtig, dass beim Lehren der Lernprozess berücksichtigt wird; ansonsten bleibt der Lehrerfolg reiner Zufall. In dieser Lektion lernen Sie, wie Menschen grundsätzlich lernen.

  • Zusammenhang Lehrmethode - Lernziel  

    Lehren sollen Lernen unterstützen. In welchem Zusammenhang stehen aber Lehrhandlungen wie Lehrmethoden mit dem Lernen? In dieser Lektion zeige ich Ihnen diesen Zusammenhang auf.

  • Die Prüfung mitdenken  

    „Ist das klausurrelevant?“ Und: „Kommt das auch in der Klausur dran?“ sind typische Fragen, mit denen Dozierende konfrontiert werden. Einerseits sind solche Fragen natürlich berechtigt. Andererseits können Sie Lehrveranstaltungen von vornherein so gestalten, dass diese Fragen überflüssig werden. In dieser Lektion erfahren Sie, wie Sie schon beim Planen die Prüfung berücksichtigen können.

Schritt-für-Schritt-Anleitung
  • Ihre Aufgabe  

    Bitte nehmen Sie sich das Raster zur Planung von Lehrveranstaltungen und folgen Sie den Anweisungen in den jeweiligen Lektionen

  • Den Ausgangspunkt bestimmen - Voraussetzungen Ihrer Studierenden klären  

    Bevor der Ablauf einer Lehrveranstaltung festgelegt werden kann, ist es notwendig, dass man sich erstens vergegenwärtigt, welche Rahmenbedingungen zu berücksichtigen sind, und wer die Studierenden genau sind, die an der Lehrveranstaltung teilnehmen werden. Über Rahmenbedingungen und die Zielgruppe in diesem Sinne Klarheit zu haben, erleichtert viele Entscheidungen, die beim Planen und Durchführen der Lehrveranstaltung zu treffen sind.

  • Das Ziel bestimmen: Kompetenzen und Lernziele formulieren  

    Um einen Weg zu planen, also den Ablauf einer Lehrveranstaltung festzulegen, kommt man nicht umhin Lernziele zu bestimmen. Erst diese Ziele ermöglichen, begründete Entscheidungen hinsichtlich des Vorgehens. In dieser Lektion lernen Sie deshalb Ziele im Sinne von Kompetenzen zu formulieren und zu hierarchisieren.

  • Den Weg festlegen: Lehrstrategie und Lehrmethoden  

    Nachdem die Voraussetzungen geklärt und die Ziele formuliert sind, ist die große Richtung der Lehrveranstaltung bereits deutlich. Nun geht es darum, den konkreten Ablauf strategisch und methodisch so zu gestalten, dass die Studierenden lernen und dadurch die Lernziele erreichen. Hier lernen Sie deshalb eine Strategie für lernförderliche Lehrveranstaltungen sowie verschiedene Lehrmethoden kennen, durch die Sie die Strategie umsetzen können.

  • Ihre Aufgabe: Haben Sie es geschafft?  

    Ist Ihre Planung gelungen? Wenn Sie Feedback wünschen, melden Sie sich gerne.

Abschluss und Ausblick
  • Abschluss und Fazit  

    In dieser Lektion erkläre ich Ihnen, warum es nicht immer ganz leicht ist, Lehrveranstaltungen in der beschriebenen Art und Weise zu planen, was Sie aber immer machen sollten, um effizient zu bleiben.

Reviews (0)